Erntedankfest 2018

Richtiges Herbstwetter mit ein paar Tropfen Regen begleiteten die Retterser auf dem Weg zum Umzug in Mehren. Das tat der guten Laune jedoch keinen Abbruch und bei der Zugaufstellung trafen sich fast wieder die gleichen Akteure der letzten Umzüge und fachsimpelten gemütlich über ihre Motivwagen.

Im Vorfeld jedoch waren fleißige Hände gefragt. Die Grundidee in diesem Jahr lautete „ Retterser Holzernte von 1918 bis 2018. So wurde im „Hattheis Hof“ zunächst der Erntewagen der Familie gereinigt und aufgebaut. Am Anfang wurde ein alter Holzbock festgeschraubt. Hierauf legte man einen Holzstamm, der mittels Trummsäge auf die gewünschte Länge geschnitten wurde.  Natürlich war auch ein Holzbock zur Herstellung von  „Klivern“ aufgestellt. Die Neuzeit begann mit einem kleinen elektr. Holzspalter. Natürlich durften auch moderne Motorsägen nicht fehlen. Am Tag vor der Veranstaltung trafen sich dann die Brauchtumspfleger und dekorierten Schlepper und Wagen. Das Motto wurde mit einem extra angefertigten Schild, befestigt an den Seiten des Anhängers, angekündigt. Zum Schluss wurde der restaurierte Kramer der Fam. Weller aus dem Jahre 1953 blumig dekoriert und mit dem Ortsschild inklusive Wappen versehen. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, vor allem an die Fam. Marenbach die ihren Hofraum und Garage bereit stellten sowie für alle, die mit Dekormaterial oder sonstigen Utensilien zum Gelingen beigetragen haben.

.............................

Wolfgang Schmidt

Ortsbürgermeister

 

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Joomla templates by Joomlashine