Mit einer Teerdeckenerneuerung auf dem Teilabschnitt Hahner Straße, beginnend vom Dorfgemeinschaftshaus bis zum Ortsteil Rettersen sind alle Gemeindewege innerhalb der Ortslage mit einer neuen Teerschicht versehen und in einem guten Zustand. Gleichzeitig wurde auch der Glascontainerstandplatz neu eingefasst und der Wirtschaftsweg in diesem Bereich ebenfalls mit einer neuen Deckschicht versehen. Damit ist ein langwieriges Programm, beginnend mit dem ersten Straßenstück nach Ersfeld im Jahre 2003 zu Ende. Der größte Batzen darin war der Ausbau der Fiersbacher Straße (K 27) mit den erforderlichen Nebenanlagen. Nunmehr gilt es unsere Gemeindestraßen im Auge zu behalten um mögliche Schäden frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls zu reparieren. Das Bild zeigt den Ortsgemeinderat, der vor der letzten Ratssitzung die neue Teerdecke inspizierte. Bei den Baumaßnahmen kam auch wieder ein Hydrant zum Vorschein. Dieser war bei einer vorherigen Baumaßnahme überteert worden.

Mit der Fertigstellung der Maßnahme wurde auch das letzte, in der Unterhaltung der Verbandsgemeinde stehende Straßenteil, an die Gemeinde zurückgegeben.

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

 

 

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Joomla templates by Joomlashine