Uncategorised

Jagdgenossenschaft

Ersfeld-Fiersbach-Rettersen

 

Kurzer Ausschnitt aus der Geschichte:

 

Bis zum Jahre 1848 stand das Jagdrecht lediglich dem jeweiligen Landesherrn zu.
Danach war die Jagd nur noch auf eigenem Grund und Boden möglich. Allerdings führte dies zur Überjagung und man erließ Mitte des 19. Jahrhunderts Gesetze, die das zustehende Jagdrecht und das Jagdausübungsrecht trennten. 

Das Jagdausübungsrecht wurde den Gemeinden oder der Gemeinschaft der Grundeigentümer zuerkannt. Diese grundsätzliche Regelung wurde reichseinheitlich geregelt und später im Reichsjagdgesetz festgeschrieben. 

1948 hob die amerikanische Besatzungsmacht diese Regelung auf. In Rheinland-Pfalz wurde stattdessen das Landesjagdgesetz verabschiedet und war seit dem 6. August 1949 in Kraft.
In der Folge wurden im Land überall Jagdgenossenschaften gegründet.

Eine bundeseinheitliche Regelung wurde schließlich mit dem Bundesjagdgesetz geregelt und war ab dem 1. April 1953 in Kraft. Dieses Gesetz wurde mehrfach modifiziert, ist jedoch in den Grundzügen heute noch gültig. 

 

Jagdgenossenschaft Ersfeld – Fiersbach – Rettersen

 

Im Jahre 1949 gründeten die selbständigen Ortschaften Ersfeld, Fiersbach und Rettersen unter dieser Bezeichnung eine gemeinschaftliche Jagdgenossenschaft. Der Jagdbezirk umfasste exakt 521 Hektare. Jagdvorsteher Karl Lindscheid aus Fiersbach unterschrieb am 1. April 1950 den ersten aus dieser Genossenschaft hervorgegangenen Jagdpachtvertrag mit dem Fabrikanten Gustav Fischedick aus Oberhausen-Osterfeld. 

Bald musste die Satzung der Genossenschaft modifiziert werden. Sie trat nach Genehmigung und Veröffentlichung am 10. März 1954 in Kraft. Hierin waren nunmehr u. a. alle Rechte und Pflichten der Genossenschaftsteilnehmer und der Ortsgemeinden geregelt.

Nachfolger des Jagdpächters Fischedick wurde Herr Paul Hohm aus Gladbach.

1978 erfolgte eine Neuausschreibung der Jagd. Die Veröffentlichung erfolgte in einer Fachzeitung sowie in der Rhein-Zeitung, Ausgabe Nr. 174 am Montag, 31. Juli 1978. Unter den Bewerbern wurde Herr Horst Schnug aus Solingen ausgewählt. Ein entsprechender Jagdpachtvertrag wurde geschlossen und ist seit 1979 bis heute in Kraft..

Bereits seit 1976 ist der in Rettersen geborene und wohnende Zimmermann Jürgen Seifen Jagdaufseher in unserer Genossenschaft. Diese Aufgabe übernahm er auch nach der Pachtübernahmeund ist bis heute in seinem Amt zusammen in Absprache mit dem Pächter Horst Schnug für die Hege, Pflege und Jagd zuständig.

Jährlich findet turnusgemäß im April eine Jahreshauptversammlung statt. Hier teilt der geschäftsführende Vorstand den Genossenschaftsmitgliedern Gegebenheiten und Besonderheiten des Jahres mit. Des Weiteren wird über die Verwendung der Pachteinnahmen abgestimmt.

Der Vorstand der Jagdgenossenschaft besteht aus dem Jagdvorsteher, seinem Vertreter und dem Kassierer. Zudem gehören ihm drei Beisitzer/innen an. Offiziell wird der Vorstand alle fünf Jahre neu gewählt.

Neuverpachtung

Der langjährige Pächter Horst Schnug hatte ordnungsgemäß aus gesundheitlichen Gründen das Pachtverhältnis zum 31.03.2016 gekündigt. Nunmehr stand eine Neuverpachtung an. Aus diesem Grunde wurde eine außerordentliche Versammlung der Jagdgenossenschaft einberufen. Diese fand am 09. November 2015 statt.  Die Versammlung folgte dem Votum des Jagdvorstandes und stimmte dem neuen Pachtvertrag zu. Die Pachtdauer beginnt am 01.04.2016 und endet am 31. März 2025.

Neuer Pächter ist der bisherige Jagdaufseher Jürgen Seifen.

Jagdvorsteher:

Norbert Anhalt

57635 Rettersen, Hahner Straße 45 

Tel. 02686/8326

 

Stellvertreterin:

Christa Henschel-Verfürth

57635 Ersfeld

 

Kassierer:

Günter Salterberg

57635 Fiersbach, Kriegershofer Straße 11

Tel. 02686/1727

 

Beisitzer sind die jeweiligen Ortsbürgermeister/innen der Ortsgemeinden:

Ersfeld: Reinhilde Lichtenthäler

Fiersbach: Siegfried Krämer

Rettersen: Wolfgang Schmidt

 

Wolfgang Schmidt

Ortsbürgermeister

Ausflug 2018 :

 

Weihnachtsfeier 2017 :

 

 

Seniorennachmittag :

 

1.Seniorennachmittag 2017 :

 

Seniorenfeier :

 

Senioren-Nachmittag :

 

Seniorenausflug 2016:

 

Senioren-Brunch:

 

Senioren-Aktiv - Frühlingskaffee 2015:

 

Karnevalistische Seniorenfeier:

 

Senioren Weihnachtsfeier:

 

St.Martin 2014:

 

Herbstliche Seniorenfeier

 

Seniorenausflug 2014:

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Ortsgemeinde Rettersen

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Joomla templates by Joomlashine