Aktuelles

Historische Aufnahmen

aktualisiert am 08.05.2017

 

alte Postkarten

aktualisiert am 01.05.2017

 

Jetzt vormerken!!!!!!!

16. Deutsche Meisterschaft im Oldtimerpflügen 2017

12.-13. August 2017

57635 Rettersen (Westerwald)

Anmeldungen nimmt entgegen:
Bernd Schulze-Entrup
23701 Süsel-Bockholt
Överdiek 17
oder: bschulzeentrup@web.de

 

 

Maifeier 2017

Bei herrlichem Sonnenwetter begann die diesjährige Maifeier bereits um 14 Uhr. Die Projektgruppe Kinder hatte eingeladen. Ziel war es unseren Totembaum fertig zu bemalen. Mit leichter Hilfe der Eltern gelang dies hervorragend und da man schneller als geplant das Werk beendet hatte, besorgten einige Väter schnell entsprechendes Werkzeug und das Kunstwerk wurde auf seinem endgültigen Standplatz fest montiert. Jetzt begann die Wartezeit bis zum Aufstellen des Maibaumes. Diese wurde verkürzt mit leckerem Gegrillten und sportlicher Betätigung auf dem Spiel- und Bolzplatz. Endlich war es soweit. Unsere Maibirke konnte mit bunten Bändern versehen aufgestellt werden. Mittlerweile hatte auch die Jugend die Logistik übernommen und die eigentliche Maifeier konnte beginnen. In harmonischer, gemütlicher Runde wurde bei einem prasselnden Lagerfeuer die eine oder andere Anekdote über die Maifeiern der Vergangenheit erzählt. Ein herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen beigetragen haben.

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

 

    

 

   

Osterbasteln der besonderen Art

 

Auch in diesem Jahr hatte die Projektgruppe Kinder wieder zum Basteln und Backen anlässlich der Osterfeiertage eingeladen. Diesmal ging es jedoch nicht nur um das Herstellen und Backen leckerer Sachen, sondern auch um das Bemalen unseres neuen Totempfahles. Bereits seit 2002 steht ein solches Kunstwerk mitten auf unserem Spiel- und Bolzplatz. Er ist nicht nur dekorativ, sondern inspiriert auch die Kinder zu allerlei Spielen an. Der aus Holz gefertigte Totempfahl war leider in die Jahre gekommen und marode. Kurzerhand beschloss der Gemeinderat hierfür Ersatz zu schaffen. Der Künstler mit der Motorsäge, Peter Lange, wurde engagiert und fertigte in mehreren, anstrengenden Stunden ein sehenswertes Kunstwerk. Dieses galt es nun zu bemalen. Mit laustarkem Eifer pinselten die kleinen Nachwuchsmaler was das Zeug hielt. Mit leichter Unterstützung der Eltern gelang dies fantastisch. Leider reichte die Zeit nicht aus, den Marterpfahl fertig zu stellen. Für die Restarbeiten ist nun der 30. April vor der Maifeier, ab ca. 14 Uhr geplant.
Schon jetzt gilt es allen Beteiligten, insbesondere dem Sägewerk Seifen für die Bereitstellung des Rohlings und des Arbeitsplatzes, dem Motorsägenkünstler Peter Lang für seine tolle, künstlerische Arbeit und den Kinder mit ihren Eltern herzlich zu danken. Freuen wir uns auf den neuen Mittelpunkt auf dem Spiel- und Bolzplatz.    

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

Hier geht's zu den Bildern

 

 

Seniorennachmittag

Zum vierten Mal in diesem Jahr fand der monatliche Kaffeeklatsch in unserem Dorfgemeinschaftshaus statt. Die gut gelaunten Senioren ließen es sich wieder mal bei Kaffee und Kuchen sowie sonstigem Gebäck gut gehen. Das Wichtigste jedoch war das Gespräch untereinander. Hier gab es wieder viel zu erzählen.

Den Organisatorinnen Marita Werkhausen und Ursula Wolf war wieder ein toller Nachmittag gelungen. Herzlichen Dank.

Schon jetzt ist die Freude auf das nächste Treffen groß, feiert man doch am 16. Mai das fünfjährige Bestehen der geselligen, munteren Seniorenrunde.

Wolfgang Schmidt

Ortsbürgermeister

Hier geht es zu den Bildern.

 

1.Seniorennachmittag 2017

Zum ersten Kaffeeklatsch in diesem Jahr trafen sich unsere Senioren in der guten Stube der Ortsgemeinde. Unter dem Motto „Alles Gute im Neuen Jahr“ gab es bei allerlei Leckereinen viel zu erzählen. Auch wurden die Treffs des ersten Halbjahres bekannt gegeben bzw. festgelegt. Mit großem Applaus dankte man Ursula und Marita für ihr Engagement.

Terminvorschau Seniorentreffen:

14. Februar, 14. März, 18. April, 16 Mai und 20. Juni.

Die Treffen beginnen in der Regel um 14:30 Uhr und finden ausnahmslos im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

Hier geht es zu den Bildern.

 

Seniorenfeier

Zur weihnachtlichen Feier trafen sich unsere Senioren im entsprechend dem Anlass dekorierten Dorfgemeinschaftshaus. Ortsbürgermeister Wolfgang Schmidt begrüßte die Gäste und freute sich, dass diese zahlreich erschienen waren. Er kündigte zugleich den Auftritt des Frauenchores Mehren an. Unter dem Dirigat von Irina Hermann, musikalisch begleitet von Kerstin Fischer und Robert Haas hatte dieser Lieder, Geschichten und Musikstücke im Gepäck. Großer Applaus war die Bestätigung für ein gelungenes Programm. Im Anschluss stärkten sich alle bei Kaffee und Kuchen. Natürlich durfte der Nachschlag nicht fehlen und bei einem guten Tropfen hatte man sich noch viel zu erzählen.

Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben. Insbesondere gilt der Dank den Aktiv-Mädels, die sich das ganze Jahr über für die Seniorenveranstaltungen einsetzen.

Wolfgang Schmidt

Ortsbürgermeister

Hier geht es zu den Bildern.

 

Seniorennachmittag

Nach der Sommerpause war es endlich wieder soweit. Der Seniorentreff stand an. Diesmal mit dem Thema „ Rund um die Kartoffeln.“ Die Senioren – Aktiv - Mädels waren im Vorfeld sehr fleißig und hatten allerlei vorbereitet. So fand sich unter den Leckereien das traditionelle Kartoffelbrot und Kartoffelplatz. Aber auch Pizza und Waffeln aus heimischen Kartoffeln waren heiß begehrt. Das wichtigste aber, der Plausch untereinander kam nicht zu kurz. Mit einem kräftigen Applaus bedankten sich unsere Senioren für das tolle Engagement. Das nächste Treffen ist auch schon terminiert. Wir treffen uns am Dienstag, dem 18. Oktober um 14:30 Uhr. Hierzu sind alle Retterser ab 65 Jahre herzlich eingeladen.

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

 Hier geht es zu den Bildern.

 

Seniorenausflug 2016

Unter dem Motto „Schiff ahoi“ stand unser diesjähriger Seniorenausflug. Bei durchwachsenem Wetter startete die gut gelaunte Reiseschar mit dem Omnibus zum ersten Reiseziel nach Nassau-Obernhof an der Lahn. Der berühmte Taunusblick wurde den Ausflüglern jedoch durch ein Starkgewitter mit Wolkenbruch verwehrt. Befürchtungen, dass die Schiffsfahrt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen würde, bestätigten sich jedoch nicht. Pünktlich, mit der Ankunft des Fahrgastschiffes Stadt Ems lichtete sich der Himmel und die Sonne leuchtete in voller Pracht. So konnten alle bei Kaffee und Kuchen das herrliche, idyllische Lahntal mit allerlei Sehenswürdigkeiten genießen. Interessant und erlebnisreich war hierbei auch die Durchfahrt von drei Schleusen bis schließlich das erste Etappenziel in Bad Ems erreicht war.Nunmehr stand die Busfahrt zum nächsten Highlight an. Ziel war das Maximilian Brauhaus in Lahnstein. Die Gastronomie des Hauses verwöhnte unsere Senioren mit Leckerem aus der Küche und diversen Getränken. So gestärkt ging es wieder auf den Heimweg. Ein gelungener, kurzweiliger Ausflug, so der allgemeine Tenor. Herzlichen Dank an unseren Busfahrer Werner Schmidt, der das große Gefährt sicher lenkte sowie den beiden Servicekräften Ute und Marita.

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

Hier geht es zu den Bildern.

 

Alle guten Dinge sind........

.......drei Jahre ,,Senioren-Aktiv'' Rettersen.

Herzliche Einladung für alle Senioren der Ortsgemeinde Rettersen mit Partner

zum ,,Dreijährigen'' am 21.04.2015 um 15.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rettersen.

Herzlichst

Eure Mädels

 

 

Seniorentreffen

Unter dem Motto Frühlingskaffee hatten die Mädels der Gruppe „Senioren-Aktiv“ eingeladen. Zum Frühling gehört natürlich auch das anstehende Osterfest. Entsprechend war die „Gute Stube“ der Ortsgemeinde dekoriert. Heiße Waffeln mit Kirschen waren jedoch der Renner und heiß begehrt.

Herzlichen Dank an das Aktions-Team Marita, Ursel, Birgit und Sabine.

Wolfgang Schmidt

Ortsbürgermeister

 

 

 

Karnevalistische Seniorenfeier

Der Aktionskreis Senioren hatte zum gemütlichen Kaffeeklatsch eingeladen. Diesmal unter dem karnevalistischen Motto: Alaaf Rettersen. Pünktlich um 15.11 Uhr begann die Veranstaltung in dem anlassbezogen, kreativ dekoriertem Dorfgemeinschaftshaus. Die gutgelaunte Teilnehmerschar, teilweise in karnevalistischer Verkleidung, erlebten wieder einmal gesellige, unterhaltsame Stunden.

Die Organisatorinnen überraschten mit selbstgebackenen Krapfen, Kuchen und Gebäck.

Marita Werkhausen, Birgit Lindlein und Renate Schüler hatten tolle Vorträge im Gepäck und wussten die Zuhörer zu begeistern. Herzlichen Dank an unser Seniorenteam Marita, Ursula, Sabine und Birgit.

Hier geht es zu den Bildern.

 

Weihnachtliche Seniorenfeier

Die Sprecherin der Aktionsgruppe Senioren, Marita Werkhausen begrüßte in der festlich dekorierten guten Stube der Ortsgemeinde die gut 34 Teilnehmer an der diesjährigen Weihnachtsfeier. Im Anschluss ließen sich die Teilnehmer den selbst gebackenen Kuchen oder Plätzchen schmecken. Nach dieser Stärkung überbrachte Ortsbürgermeister Wolfgang Schmidt die Grüße der Ortsgemeinde und unterhielt mit Geschichten und Gedichten der Advents- und Weihnachtszeit. Für die vier Damen – Marita Werkhausen, Ursula und Sabine Wolf und Birgit Lindlein - des Aktionskreises hatte er eine kleine Überraschung im Gepäck. Er dankte für die hervorragende Arbeit mit und um die Senioren im Laufe des Jahres und überreichte ein Präsent. Geschichten und Gedichte wurden noch von verschiedenen Teilnehmern zur Freude aller vorgetragen. Höhepunkt war jedoch eine nicht ganz ernst gemeinte Tombola. Die Gewinne waren z.B. Lutscher, Toilettenpapier und sonst. Dinge die jeweils mit einem passenden Spruch überreicht wurden. Auch kamen die Gespräche untereinander nicht zu kurz und so ging ein kurzweiliger Nachmittag mal wieder viel zu schnell zu Ende.

Wolfgang Schmidt, Ortsbürgermeister

Hier geht es zu den Bildern. 

 

St. Martin Seniorenkaffee

Der monatliche Treff unserer Senioren stand diesmal unter dem Motto „St. Martin.“ In dem mit bunten Laternen und sonstigen Utensilien dekorierten Dorfgemeinschaftshaus traf man sich zum gemütlichen Plausch. Die Organisation hatte sich darüber hinaus mit einigen Anlassbezogenen Beiträgen gut vorbereitet. Selbst gebackenes Brot sowie Leckereien aus der Region wurden gerne gegessen.

Die Teilnehmer dankten es und ein gemütlicher Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende. Vielen Dank an das Team.

Hier geht es zu den Bildern.

 

 

Herbstliche Seniorenfeier

Federweise und Zwiebelkuchen waren die Hauptatraktion des Seniorennachmittags im Oktober. Hierzu war für unsere Aktiv-Team- Senioren im Vorfeld viel vorzubereiten, zumal Kuchen und Zöpfe selbst gebacken wurden.

Die ca. 20 Teilnehmer dankten es und ein gemütlicher Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende.

Hier geht es zu den Bildern.

 

Seniorenausflug 2014

Gutgelaunt starteten 34 Senioren/innen der Ortsgemeinde, bei bestem Sonnenwetter mit dem Omnibus in Richtung der früheren Bundeshauptstadt Bonn.

Hier angekommen, konnten wir schon auf den bereit stehenden Katamaran MS Filia Rheni steigen. Kurze Zeit später legte das Schiff ab und eine sehenswerte, kurzweilige Reise in Richtung Linz nahm ihren Anfang. Bei Kaffee und Kuchen ließ man es sich gutgehen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Alleinunterhalter „Manni.“ Dieser hatte auch einige Spiele im Gepäck. Darunter auch die Aufgabe aus einem Luftballon eine Figur zu formen. Sieger unserer Reisegruppe wurde Herr Marenbach mit seinem Werk mit der Bezeichnung „Klein Arnold“. Als Lohn erhielt er eine Flasche Sekt. Am späten Abend kehrte die gesellige Runde in den Hafen am Alten Zoll zurück. Alle waren sich einig, das war wieder einmal eine tolle Tour.

Herzlichen Dank an unsere Helferinnen und besonders an unseren ehrenamtlichen Busfahrer Horst, der in gewohnter, sicherer Weise den Omnibus lenkte.

Hier geht es zu den Bildern

 

 

 

 

 

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Joomla templates by Joomlashine